Allgemeine aktuelle Presseartikel

Von uns für Sie zusammengestellt:

ImmoCompact - Nachrichten - ImmoCompact - Das Fachmagazin für die Immobilienwirtschaft

Wenn der Schlüsseldienst Einlass gewährt (Wed, 16 Aug 2017)
Schlüssel bei einem Verwandten oder einem guten Freund hinterlegen Die einfachste Möglichkeit, sich vor einer verschlossenen Haustür zu bewahren, ist es den Schlüssel bei einem Verwandten bzw. einem guten Freund zu hinterlegen. Verliert man seinen Hauptschlüssel, lässt sich der Ersatz mit einfachen Mitteln besorgen. In jedem Fall sollte das Schloss ausgewechselt werden, denn im Zweifelsfall hat jemand Fremdes nun einen Schlüssel zu den eigenen Wohnräumen. Neben dem „Verlieren“ kann auch ein Diebstahl der Grund für den nicht vorhandenen Schlüssel sein.
>> Mehr lesen

Hausratversicherung kommt nicht für Trickdiebstahl auf (Wed, 16 Aug 2017)
In den Bedingungen der Hausratsversicherung einer Klägerin ist eine Beraubung wie folgt definiert: „Beraubung liegt vor, wenn der Versicherungsnehmer versicherte Sachen herausgibt oder sich wegnehmen lässt, weil eine Gewalttat mit Gefahr für Leib und Leben angedroht wird, die innerhalb des Versicherungsortes verübt werden soll.“ In einem Telefonat mit vermeintlichen Polizisten wurden die Klägerin und ihr Mann darüber informiert, dass es in ihrer Gegend innerhalb der letzten Wochen vermehrt zu Überfällen gekommen sei.
>> Mehr lesen

Bundesverband Deutsche Startups gründet PropTech-Fachgruppe (Wed, 16 Aug 2017)
Digitalisierung ist in der Immobilienwirtschaft allgegenwärtig. Deutschlandweit gibt es schätzungsweise rund 170 PropTechs. Der Bundesverband Deutsche Startups hat auf diese Entwicklung nun reagiert und eine eigene PropTech-Fachgruppe gegründet. Gefördert wird diese durch Beratungsunternehmen JLL, das als offizieller Partner auftritt.
>> Mehr lesen

So finanzieren die Deutschen ihre Immobilien (Wed, 16 Aug 2017)
Dr. Klein hat 120.000 Baufinanzierungen analysiert, um herauszufinden wie sich die Spielregeln für Immobilienkredite durch die anhaltenden Niedrigzinsen verändert haben. Was die Zahlen ohne Wenn und Aber zeigen, ist, dass die Deutschen deutlich mehr Geld aufnehmen müssen, als noch vor fünf Jahren. Für die Erstfinanzierung eines Hausbaus sind im Schnitt 296.000 Euro notwendig. 2011 lag der allgemeine Durchschnitt noch bei 224.000 Euro. Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Finanzierungssummen damit um fast ein Drittel gestiegen.
>> Mehr lesen

US-Immobilieninvestor schluckt deutsche Alten- und Pflegeheimkette (Wed, 16 Aug 2017)
Die Übernahmewelle bei deutschen Alten- und Pflegeheimketten geht weiter. Mit Vitanas wechselt erneut ein Anbieter an einen internationale Finanzinvestor. Wie die Beteiligten mitteilten, verkauft die Unternehmerfamilie Burkart ihre Anteile an der Vitanas Holding an den US-Immobilieninvestor Oaktree.
>> Mehr lesen

Reform der Betriebsrente – Vorteile erkennen und jetzt richtig nutzen (Wed, 16 Aug 2017)
Das im Sommer von der großen Koalition verabschiedete Betriebsrentenstärkungsgesetz macht die betriebliche Altersvorsorge (bAV) attraktiver. Insbesondere kleinere Betriebe und der Mittelstand sollen mit der ab 2018 greifenden Reform neue Anreize erhalten. Der Gesetzgeber möchte einen wunden Punkt weiter heilen helfen, der branchenübergreifend auftritt: die vergleichsweise geringe Verbreitung von betrieblicher Altersvorsorge.
>> Mehr lesen

Tipps für den Immobilienkauf (Wed, 16 Aug 2017)
Das Baufinanzierungsportal Baufi24.de hat einige wichtige Faktoren im Vorfeld des Kaufs einer Immobilie zusammengefasst. Eine solch große finanzielle Investition wie der Kauf der eigenen vier Wände will schließlich gut überlegt sein. „Damit die eigenen vier Wände auch langfristig zu der persönlichen Lebenssituation passen, sollten Interessenten ein paar wichtige Tipps beherzigen und sich vor allem selbst einen Marktüberblick verschaffen“, rät Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de. Das gelte selbst dann, wenn ein Immobilienmakler beteiligt ist.
>> Mehr lesen

Hahn Gruppe startet Fachmarkt-Immobilienfonds (Tue, 15 Aug 2017)
Die Hahn Gruppe hat den Pluswertfonds 169 aufgelegt. Über die Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment investiert der Publikums-AIF in das Fachmarktzentrum Zentro in Rothenburg ob der Tauber. Er hat ein Gesamtvolumen von rund 26,7 Mio. Euro, 15,5 Mio. Euro davon sollen als Eigenkapital eingesammelt werden.
>> Mehr lesen

Andreas Wende wird Gesellschafter der Immobilienberatung NAI apollo (Tue, 15 Aug 2017)
Der 53-jährige Diplom-Kaufmann Andreas Wende tritt bei NAI apollo als COO an die Seite von CEO Andreas Krone und dem bisherigen COO Dr. Marcel Crommen. Crommen übernimmt künftig die Funktion des CIO (Chief Investment Officer) für die inhabergeführte Immobilienberatung und verantwortet die strategische Weiterentwicklung, insbesondere des Investmentbereiches.
>> Mehr lesen

OwnersClub

Am schönsten ist es Daheim: Deutsche lieben ihr Wohnzimmersofa (Fri, 11 Aug 2017)
<p>Aus dem Sommerurlaub zurück stellt man gerne fest - zu Hause ist es am schönsten – Nirgends wird so häufig gegessen wie vor dem Fernseher.</p> Die Deutschen essen immer seltener in der Küche oder im Esszimmer. Am häufigsten nehmen sie ihre Mahlzeiten vor dem Fernseher zu sich: In der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage „Wohnen und Leben 2017“ der CreditPlus Bank AG geben 49 Prozent der Teilnehmer an, dass sie mindestens einmal pro Woche beim Frühstück oder Abendessen die Flimmerkiste laufen lassen. Moderne Technik soll zudem helfen, den Haushalt zu managen, ohne das Sofa zu verlassen: In vielen Haushalten stehen Spracherkennungsassistenten wie Amazons Alexa auf der Anschaffungsliste. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Risiko Unwetter – wer zahlt bei Hochwasserschäden? (Fri, 11 Aug 2017)
<p>Viele Hausbesitzer unterschätzen die Gefahren von Starkregen, Sturmböen und Gewitter. So sind nur etwa 40 Prozent der deutschen Hausbesitzer gegen Elementarschäden versichert. </p> Unwetter können Millionenschäden anrichten und existenzbedrohend sein, wie kürzlich vielerorts Anwohner erleben mussten. Die Experten der DVAG erklären, wie wichtig ein umfassender Versicherungsschutz ist. In den vergangenen Tagen kam es bundesweit zu extremem Dauerregen und daraus resultierend zu Überschwemmungen. Von Niedersachsen bis nach Nordbayern standen ganze Landstriche unter Wasser, Keller liefen voll und Deiche wurden gesperrt. Dabei können ganze Häuser samt Hausrat zerstört werden. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Reform der Betriebsrente – Vorteile erkennen und jetzt richtig nutzen (Wed, 16 Aug 2017)
<p>Die jüngste Reform erleichtert Unternehmen die betriebliche Altersvorsorge deutlich. Neben vielen positiven Effekten gibt es aber auch Einschränkungen bei der Flexibilität:</p> Insbesondere wer Wert auf Garantien und Kapitalwahlrecht mit Rentenbeginn legt, sollte sich noch in 2017 zu den Möglichkeiten informieren. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Pädagogisch wertvolle Gartengestaltung - Unterricht in der Natur (Tue, 15 Aug 2017)
<p>Beim Hausbau stellt sich immer die Frage nach der Gartengestaltung. Wie wichtig ein Garten für das Wohlbefinden ist, belegen zahlreiche Studien. Die frische Luft fördert die Gesundheit und der sichtbare Fortschritt der Grünanlage führt zu einem echten Erfolgserlebnis. </p> Besonders Kinder können von diesem positiven Effekt profitieren. In dem kostenlosen eBook „Der pädagogisch wertvolle Garten. Wie Sie Ihren Kindern Natur nahebringen“ zeigt das Baufinanzierungsportal Baufi24.de den idealen Ablauf und die Planung der Gartengestaltung mit Kindern. Neben den gesundheitlichen Vorteilen hilft das Gärtnern dem Nachwuchs dabei, sich selbst als Teil der (Um)Welt und als Individuum zu begreifen. Kinder können dadurch die Natur erfahren und aktiv mitgestalten. Sie sind grundsätzlich neugierig und entwickeln so erst gar keine Scheu vor Schnecken oder Insekten. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Die Traumwohnung der Deutschen im Mietpreis-Check (Fri, 11 Aug 2017)
<p>Die Deutschen haben eine klare Vorstellung davon, wie ihre Traumwohnung aussehen soll: 3 bis 4 Zimmer und 81 bis 105 Quadratmeter sollte sie schon haben. Das zeigt die repräsentative Studie Wohnen und Leben 2017 von immowelt.de. </p> Außerdem verfügt sie idealerweise über einen Balkon oder eine Terrasse und punktet mit hoher Energieeffizienz. Auf eine bereits vorhandene Küche oder einen eigenen Garten können Wohnungssuchende eher verzichten. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Augen auf beim Kauf von Fidget Spinner (Mon, 14 Aug 2017)
<p>Sie sind der aktuelle Star nicht nur in deutschen Kinderzimmern: Fidget Spinner. - TÜV Rheinland:Trendspielzeug für Kleinkinder ungeeignet - Aufschriften, Warnhinweise und Verarbeitung kontrollieren </p> Es gibt die rasanten Kreisel aktuell in immer verrückteren Ausführungen, und in zahlreichen Youtube-Videos erhalten Jung und Alt die ultimativen Tuning-Tipps. Aber Achtung: Nicht alle Spinner sind auch für Kinder geeignet. Gerade wenn am Spielzeug verschluckbare Kleinteile zum Einsatz kommen, gehören sie nicht in die Hände von Kleinkindern, so der Experte für Produktsicherheit bei TÜV Rheinland. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Immobilienverkauf: Wer haftet bei versteckten Mängeln? (Fri, 11 Aug 2017)
<p>Ob plötzlicher Familienzuwachs oder der langgehegte Wunsch nach Eigentum: Gründe für den Immobilienerwerb gibt es unzählige. Damit aus dem Traumhaus kein Alptraum wird, sollten sich Käufer genau darüber informieren, welche Rechte sie nach dem Erwerb bei auftretenden Mängeln haben.</p> Fallen Mängel erst hinterher auf, werden sie nicht nur zum Ärgernis, sondern häufig zur Kostenfalle. Deshalb sollten Käufer so genau wie möglich hinschauen und am besten auch einen Sachverständigen wie beispielsweise einen Architekten mit zur Besichtigung nehmen. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Spaß für jeden Spielplatz (Fri, 11 Aug 2017)
<p>Mit einem Spielplatz auf kommunaler Ebene oder im eigenen Garten kann man Kids viele Träume ermöglichen. Denn von der Rutsche bis zu einem kreativen Klettergerüst gibt es alles, was das Herz begehrt.</p> Wenn es darum geht, einen Kinderspielplatz auszustatten, geht nichts über Rutsche, Schaukel und Co., denn die Kids freuen sich über jedes Spielgerät. In der heutigen Zeit gibt es die Chance, einen Spielplatz äußerst kreativ zu bebauen. Mit außergewöhnlichen Gerätschaften kann jeder Spielplatz im Nu zu einem Wunderland werden, das die Augen des Nachwuchses leuchten lässt. Klassische Spielgeräte wie die Wippe, Seilrutsche oder schöne Edelstahlrutschen sind allerdings keineswegs außer Mode. Im Gegenteil, der moderne Spielplatz weist eine Mischung aus Alt und Neu vor. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Vom Glück, eine Porch zu besitzen (Wed, 09 Aug 2017)
<p>Doch was ist das? - Bei den Neu England Häusern gibt es traditionell eine Porch als Eingang zum Haus, häufig liegt darüber der Balkon im ersten Stock.</p> In diesem Sommer gab es die Wetterlage mehr als einmal, es war angenehm warm – und regnete. Das ließ zwar alles Grün wachsen und blühen, schränkte aber das sommerliche Wohnen im Freien mit Grillfest oder den gemütlichen Feierabend im Liegestuhl auf der Terrasse ein. Besitzer eines Holzhauses im Stil der amerikanischen Ostküste konnten sich dagegen freuen. Denn zu diesen Häusern gehört als typisches Merkmal die Porch, die überdachte Terrasse, die man im Deutschen auch Veranda nennt, die vor Wind und Wetter schützt. Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
>> Mehr lesen

Aktuelles

Unser Spezialgebiet:

Pflegeimmobilien - sichere Kapitalanlage zu günstigen Preisen mit guter Rendite

Provisionsfrei.

Sie bestimmen alles mit wie bei einer Eigentumswohnung - haben aber eine gesicherte Rendite, da keine Leerstandsrisiken bestehen.

Bei allen anderen Vermittlungen stimmen wir die Provision individuell mit Ihnen ab.